elfmeter.de

Allgemeines Chaos in Argentinien

Der argentinische Fußball hat ein Gewaltproblem. Als Strafe für vergangene Ereignisse verordnete der argentinische Verband, dass das Spiel zwischen Racing und San Lorenzo ohne Zuschauer stattfinden sollte.

Die Fans blockierten jedoch die Busse der Teams und sorgten für eine Absage des Spiels. Ein bischen hilflos wirkt der Verband ob der eskalierenden Gewaltwelle. Nun soll es unter anderem Diego Maradona richten.