elfmeter.de

EM 2008 – 2. Spieltag

Die Stimmung des zweiten Spieltags ist natürlich ein wenig getrübt durch das Versagen der deutschen Mannschaft gegen Kroatien. Aber es fanden auch noch andere Spiele statt.

Tschechien – Portugal 1:3

Die Portugiesen schießen sich ins Viertelfinale und Tschechien in ein Gruppenendspiel mit den Türken.

Schweiz – Türkei 1:2

Der Gastgeber scheidet schon nach zwei Partien sicher aus, die Türken holen einen Rückstand auf und bewahren sich alle Chancen.

Kroatien – Deutschland 2:1

Au weia. Was für ein Murks. So viel kann man gar nicht auswechseln.

Österreich – Polen 1:1

Die Österreicher bleiben durch einen 11er in der Nachspielzeit im Turnier und werden nun hochmotiviert auf Deutschland treffen.

Italien – Rumänien 1:1

Nicht genug für Italien, die Rumänen erarbeiten sich weiterhin Respekt.

Niederlande -Frankreich 4:1

Wow, wunderschöner Angriffsfußball, Frankreich demontiert.

Schweden – Spanien 1:2

Spanien damit durch.

Griechenland – Russland 0:1

Titelverteidiger Griechenland samt Otto schon jetzt draußen.