elfmeter.de

Oben in den Anden

Oben in den Anden, wo die Luft dünn ist, soll es nach FIFA-Boss Blatter bald keine offiziellen FIFA-Spiele mehr geben. Die dünne Luft gefährde die Gesundheit und sei ein Wettbewerbsnachteil für die Gastmannschaft.

Das Geschrei in den hochgelegenen Andenstaaten Bolivien, Peru und Kolumbien ist natürlich groß.

Ich glaube nicht, dass er das durch bekommt. Kopfbälle sind ja ausserhalb des Strafraums auch noch erlaubt (Ich finde keine Quelle mehr, aber irgendein Engländer wollte das mal empfehlen).

Was sagt ihr? Keine offiziellen Spiele mehr über 2500m Höhe – Blödsinn oder sinnvoll?

2 Kommentare

  1. Nichts als Blatter-Blödsinn!

  2. Pingback: Frauenfußball-Blog auf Ballhöhe