elfmeter.de

Saisonvorschau Werder Bremen

In der abgelaufenen Spielzeit holte Werde Bremen den HSV noch ein und wurde Vize-Meister, diese Saison soll es für die Bremer in ähnliche Höhen gehen. Vor allem Miroslav Klose war es, der mit seinen 25 Toren zum Erfolg der Bremer beitrug. Nach einer starken WM-Leistung Kloses erwarten viele in dieser Saison, dass er endgültig zu den Superstars aufschließt. Besonders in der Champions League muss der Bremer Stürmer sich beweisen.

WM- und Bundesliga-Torschützenkönig  Miroslav Klose soll auch in der neuen Saison oft treffen

Bildquelle: obs/Wrigley GmbH

Bremen setzt bei den Einkäufen mal wieder auf Bundesliga-Neulinge. Gut, Clemens Fritz von Bayer Leverkusen und Christian Vander vom VfL Bochum wurden zwar auch gekauft, die interessantesten Transfers sind aber die von Pierre Nlend Womé (Inter Mailand), Diego (FC Porto) und die Ausleihe von Hugo Almeida vom FC Porto.

Mit Nelson Valdez Weggang zu Borussia Dortmund verliert Bremen seinen Edeljoker, mit Johan Micoud (Girondins Bordeaux) den Strategen auf dem Platz. Es hängt viel davon ab, ob die Neuen die Lücken füllen können.

Bremen wird sicherlich um die Champions League-Plätze mitspielen. Hoffentlich tun sie das mit schönem Offensiv-Fußball. Neben dem Platz sorgt noch das Hick-Hack um den Hauptsponsor für Aufregung. Ich persönlich finde Wettanbieter nicht unbedingt angebracht als Sponsor für ein Fußball-Team, jedoch hat der Bremer Innensenator für seine Meinung einen anderen Grund: das staatliche Wettmonopol und das damit verbundene Quasi-Verbot für private Anbieter – und damit auch deren Bewerbung. Mal schauen, was da noch passiert.