elfmeter.de

Vom Gegenangriff zum Counterstrike

CounterstrikeVom Gegenangriff zum Counterstrike ist es nicht wirklich weit.

In den letzten Tagen stellte ich einen vermehrten Zugriff auf die Kategorie Videos fest und dachte natürlich, dass liegt am aktuellen DFL/You Tube-Thema und der Gründung von unser-fussball.de.

Wie sich nach minutenlanger Recherche rausstellte, war es jedoch ein Posting im Counterstrike-Forum, in dem ein Schreiber namens [MONGO]Jazz Jackrabbit seine Kollegen auf eine Sammlung seiner Lieblingstore hinweist.

Das Video ist mittlerweile nicht mehr direkt ins Blog eingebunden, da im Moment nicht klar ist, mit welchen Kanonen noch auf uns Spätzlein geschossen wird.

Interessant ist, dass hier ganz gut dokumentiert wird, worum es geht:

Die Leute haben Spaß daran sich so etwas anzuschauen. Sie sprechen sogar drüber.

Bekommen sie solche Inhalte bei der DFL oder bei den beteiligten Fernsehsendern geboten?

Ich denke nein.

Haben die Fans nach Betrachtung solcher Videos ihr Fußballverlangen auf Dauer gestillt und gehen nicht mehr ins Stadion oder kündigen ihr Arena-Abo?

Ich denke auch hier ist die Antwort nein.

(Bildquelle: counter-strike.de)